Physikalisch-Metorologisches Observatorium Davos -- World Radiation Center pmod-wrc
home


World Radiation Center WRC
World Radiation Center WRC

Sektionen

Zusatzbereiche

Über uns - Kurzvorstellung des PMOD/WRC

Das Tätigkeitsgebiet des PMOD/WRC setzt sich aus mehreren Teilbereichen zusammen, wobei in allen Sektionen die Messung der Sonnenstrahlung im Zentrum der Arbeit steht. Am PMOD/WRC werden einerseits neue Verfahren und Instrumente zur Messung der Sonnenstrahlung entwickelt, andererseits werden die mit den Instrumenten gemessenen Daten auch analysiert und beispielsweise zur Untersuchung der Erdklimaveränderung verwendet.
Im folgenden werden die einzelnen Sektionen des Observatoriums Davos kurz vorgestellt:

Sektion Solare Radiometrie

Die Hauptaufgaben der Sektion Solare Radiometrie sind:

  • Unterhalt und Betrieb der Weltstandardgruppe zur Definition der World Radiometric Reference nach ISO/EN 17025.
  • Durchführung der International Pyrheliometer Comparisons (IPC) zur Sicherstellung der weltweiten Homogenität von meteorologischen Strahlungsmessungen.
  • Kalibrierung meteorologischer Strahlungsmessinstrumente.
  • Forschung auf dem Gebiet der Radiometrie.
  • Entwicklung von Methoden zur Messung der atmosphärischen Strahlungsparameter.
Zusatzinformationen: WRC - World Radiation Center

Sektion Infrarot Radiometrie

Der Bereich Infrarot Radiometrie wurde 2004 am PMOD auf Empfehlung der Commission for Instruments and Methods of Observation (CIMO) der WMO eingerichtet und ist seit 2004 eine Sektion des World Radiation Centers.

Die Hauptaufgaben der Sektion sind:

  • Unterhalt und Betrieb der Infrarot-Strahlungsreferenz.
  • Anbindung der regionalen Standards an die Strahlungsreferenz des PMOD/WRC.
  • Kalibrierung von Infrarot-Messinstrumenten.
  • Forschung auf dem Gebiet der Infrarot-Radiometrie.
  • Ausbildung von Strahlungsspezialisten.

Sektion World Optical Depth Reseach and Calibration Center WORCC

Das Kalibrationszentrum für atmosphärische Trübung (WORCC) wurde 1996 am PMOD eingerichtet. Die Hauptaufgaben sind:

  • Entwicklung einer genauen radiometrischen Referenz für spektrale solare Radiometrie, welche zur Bestimmung der atmosphärischen Trübung verwendet wird.
  • Entwicklung von Verfahren, welche eine weltweite Homogenität der Messungen der atmosphärischen Trübung sicherstellen, u. a. die Bereitstellung von Transferstandards für Präzisionsfilterradiometer.
  • Entwickeln und Testen neuer Instrumente und Methoden zur Bestimmung der atmosphärischen Trübung.
  • Durchführung von Messkampagnen mit Präzisionsfilterradiometern an globalen GAW Stationen.
  • Entwicklung von entsprechenden Qualitätskontrollen der Daten, in Zusammenarbeit mit den GAW Quality Assurance/Science Activity (QA/SAC) Zentren.
  • Schulungen zum Betrieb von Präzisionsfilterradiometern.

Zusatzbereich: European Ultraviolet Calibration Center EUVC

Das Europäische Ultraviolett-Kalibrationszentrum (EUVC) ist seit Juli 2005 am PMOD/WRC angesiedelt. Die Hauptaufgaben sind:

  • Unterhalt einer Gruppe von Referenzgeräten und Sicherstellung ihrer Rückführbarkeit auf die Primärstandards nationaler metrologischer Institute.
  • Unterhalt und Betrieb eines mobilen Referenz-Spektroradiometers für routinemässige Qualitätssicherung und Kalibration von Spektroradiometern zur Messung der spektralen solaren Bestrahlungsstärke.
  • Kalibration und Qualitätssicherung von Spektroradiometern, die von solaren UV-Beobachtungsstationen betrieben werden.
  • Unterhalt und Betrieb eines Kalibrationszentrums für die Charakterisierung und Kalibration von UV-Filter-Radiometern (Breit- und Schmalband Filter).
  • Ausbildung und Schulung zum Betrieb von solaren UV-Instrumenten.
Zusatzinformationen: UV - Measurements and Research

Dorfstrasse 33, CH-7260 Davos Dorf, Phone +41 58 467 51 11, Fax +41 58 467 51 00 www.pmodwrc.ch
home